Home  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  
Aktuelles

Daniel Blanckes neuer Coup - Soulband -

im Cafe de Fiets verspricht...

..ein feuriger Abend zu werden; denn der Name

 

- Daniel Blancke – steht in Bremerhaven seit Jahren für kraftvollen und ausdrucksstarken Soulgesang. Jetzt hat der große Blonde mit der „schwarzen“ Stimme eine neue Combo um sich geschart, die es in sich hat.


Die Band – das sind Olaf Satzer (Schlagzeug), Tobias Döll (Keyboards/Gesang) Mirco Wenzlaff (Gitarre/Gesang) Kai Milewski (Bass/Gesang). Gemeinsam wollen sie den Soul nach Bremerhaven bringen. In ihrem Gepäck: Soulklassiker aus den 60ern bis zur Gegenwart - von Stevie Wonder und Marvin Gaye über die Blues Brothers bis hin zu Bruno Mars. Daniel Blanckes kraft- und gefühlvolle Soulstimme wird dabei noch garniert mit einem mehrstimmigen Gesang. Und das klingt dann eben wie BLANCKE(R) Sound.


Zu hören ist das ganze am Samstag, den 7.12. im Cafe de Fiets ab 22 Uhr.


Daniel Blancke, Bassist Kai Milewski und Tastenmann Tobias Döll haben schon vor 20 Jahren gemeinsam Mucke gemacht, damals im Gewächshaus von Familie Milewski in Sievern. Ihre erste Band „Caution“ existierte immerhin 10 Jahre. Nachdem die drei viele Jahre in anderen Bands unterwegs waren, haben sie sich jetzt musikalisch wieder gefunden. Dazu tickt Olaf Satzer am Schlagzeug wie ein Uhrwerk. Er ist seit Jahren nicht aus der Bremerhavener Musikszene wegzudenken. Ob als Haus-Drummer am Stadttheater, in zahlreichen Bands, als Schlagzeug Lehrer. Er schreibt sogar Romane. Aber das ist eine andere Geschichte. Komplettiert wird die Band durch Mirco Wenzlaff aus Uthlede. Um in Bremerhaven Mucke zu machen, nimmt er die 30 km aber immer wieder gerne auf sich. Zum Glück! Denn ohne seine Spielfreude und die damit verbundenen, unnachahmlichen Gitarrensoli, die er gleich in mehreren Bands zum Besten gibt (an verschiedenen Tagen, versteht sich), würde der Bremerhavener Musikszene einiges fehlen.




Keine Artikel in dieser Ansicht.

mehr Aktuelles